16. MAI 2017

Abschied aus der Vierten Liga

SONNABEND, 13 UHR: SV EICHEDE – EINTRACHT NORDERSTEDT

Es wird der Schlussakord nicht nur der Saison, sondern auch des zweiten Gastspiels des SV Eichede in der Regionalliga Nord: Nach dem letzten Heimauftritt gegen Eintracht Norderstedt am Sonnabend (20. Mai 2017) im Ernst-Wagener-Stadion nimmt das Dorf Abschied – mit einer guten Portion Wehmut, aber auch in der Gewissheit, sich nach einer schwierigen Hinrunde doch noch richtig gut verkauft zu haben als kleinster Spielort und mit dem wohl mit Abstand geringsten Budget der Vierten Liga.

Sechs Tage vor dem Pokalfinale bei Holstein Kiel (25. März 2017) wollen die Rot-Weißen noch einmal etwas bieten, zumal es für einige der letzte Heimauftritt im SVE-Trikot ist. Vor dem Anpfiff werden Amin Ahmed, Eyke Kleine, Lucas

Lohmann, Pawel Lysiak, Sebastiao Mankumbani, Marc Oldag, Yannick Petzschke, Arvid Schenk, Eudel Monteiro, Ridel Monteiro und William Wachowski verabschiedet. Ihnen allen dankt der SV Eichede für das große Engagement in den vergangenen Monaten und wünscht ihnen alles Gute für die Zukunft. Ein riesiges Dankeschön geht natürlich auch an das Trainer- und Betreuerteam um den Chef Martin Steinbek, der künftig wieder die Eichedeer Talente der U15 ausbilden wird.

 

Für die Eichedeer Mannschaft um Kapitän Nico Fischer geht es nach der Sommerpause in der im Zuge der Spielklassenreform auf 16 Teilnehmer reduzierten Oberliga Schleswig-Holstein weiter – dann unter dem neuen Trainer Dennis Jaacks. Einer der Saisonhöhepunkte, das dürfte schon jetzt sicher sein, wird das erste DFB-Pokalspiel der Vereinsgeschichte im August.

 

Doch erst einmal gilt alle Aufmerksamkeit dem SHFV-Pokalfinale am Himmelfahrtstag im Kieler Holstein-Stadion. Gegen den Zweitligaaufsteiger ist das Dorf zwar krasser Außenseiter, will dem Favoriten aber alles abverlangen – mit hoffentlich großer Unterstützung von den Rängen. Anmeldungen für den Fanbus sind vor und nach dem Spiel gegen Eintracht Norderstedt im SVE-Büro im Stadion möglich, auch Eintrittskarten werden dort erhältlich sein. Alle Infos dazu gibt es hier. Außerdem wird das offizielle Fanshirt zum Pokalfinale an einem Sonderstand im Stadion erhältlich sein.

 

Das Duell mit Eintracht Norderstedt wird indes übrigens zu einer doppelten Generalprobe – denn auch die Gäste haben noch ein Endspiel vor sich, treffen im Hamburger Pokalfinale ebenfalls am 25. Mai auf die SV Halstenbek-Rellingen. Es dürfte also eine interessante Partie werden, dieses letzte Regionalligaspiel der Saison, das zu ungewohntem Termin am Sonnabend um 13 Uhr im Ernst-Wagener-Stadion angepfiffen wird. Tickets sind wie immer an der Tageskasse für 8 Euro (ermäßigt 6 Euro) erhältlich.

 

 

Kieker-Spieltagsausgabe SV Eichede – Eintracht Norderstedt