U23 schießt sich zum ersten Saisonsieg


Janelt.Gatermann.Peters.Kathmann.SG.Neustrand.gegen.SV.Eichede.U23Endlich die ersten Punkte für unsere U23! Gegen die SG Neustrand legte das Team einen souveränen Auftritt hin. Nach einer torreichen zweiten Halbzeit gab es letztlich einen haushohen 7:1-Sieg zu bejubeln. Liga-Leihgabe Tim Kathmann gelang ein Viererpack.

Nach den Auftaktniederlagen gegen den VfR Neumünster und den Breitenfelder SV wollte unsere U23 im Gastspiel bei der SG Neustrand die ersten Punkte der Saison einfahren. Gegen den Tabellenletzten sollte die Mannschaft früh für klare Verhältnisse sorgen. Nach einer unzureichend geklärten Ecke versuchte Hendrik Bannach sein Glück aus der Distanz. Liga-Leihgabe Christian Peters hielt seinen Fuß in den Schuss und spitzelte den Ball aus zehn Metern über die Linie (17.).

Passende Antwort auf Ausgleichstreffer

Peters.SG.Neustrand.gegen.SV.Eichede.U23.2019Kurz darauf sollten die Hausherren aber zum überraschenden Ausgleich kommen. Nachdem Neustrand ein Strafstoß zugesprochen worden war, verwandelte Tim Bolbrinker sicher ins rechte Eck (26.). Eichede setzte im Gegenzug aber die passende Antwort. Vincent Janelt behielt zwanzig Meter vor dem Tor die Übersicht und steckte auf Tim Kathmann durch, der aus halblinker Position sicher einschob (30.). Dennoch tat sich Eichede im Offensivspiel schwer.

Eichede offensivfreudig in Hälfte zwei

Janelt.SG.Neustrand.gegen.SV.Eichede.U23.2019Ein Fernschuss von Nico Bremser, der knapp über die Querlatte ging, sollte die einzige Möglichkeit des restlichen ersten Abschnitts bleiben. Nachdem es „nur“ mit 2:1 in die Kabinen gegangen war, zeigte sich der SVE in Hälfte zwei aber in Torlaune. Kathmann erhöhte nach Wiederanpfiff mit einem Flachschuss auf 3:1 (52.). Der Angreifer kam nun zu immer mehr Tormöglichkeiten. Im ersten Versuch noch am Keeper gescheitert, stocherte der Mittelstürmer den Ball zum 4:1 über die Linie (62.).

Viererpack für Kathmann

Kathmann.Bremser.SG.Neustrand.gegen.SV.Eichede.U23Doch damit nicht genug. Wenig später behauptete der 19-Jährige das Spielgerät auf der linken Außenbahn, zog in den Strafraum und traf präzise in den linken Winkel (68.). Mit zunehmender Spieldauer wurden die Abstände in der Neustrand-Abwehr immer größer. Eichede spielte die Möglichkeiten konsequent aus. Ein abgewehrter Janelt-Schuss fiel vor die Füße von Jan Plate, der aus 15 Metern sicher abstaubte (76.). Für den schönsten Treffer sorgte letztlich Vincent Janelt.

„Wissen, dass uns noch stärkere Gegner erwarten werden“

Auf Vorlage von Tanveer Habibi streichelte der Mittelfeldmann den Ball aus der Drehung mit der Schuhsohle ins Eck (80.). „Das ist ein Spiel für den Kopf gewesen. Wir haben souverän gewonnen, aber hatten auch noch einige Unsicherheiten. Wir nehmen das nun mit, wissen aber auch, dass uns noch stärkere Gegner erwarten werden,“ bilanzierte Trainer Paul Kujawski. Am nächsten Wochenende empfängt die SVE-U23 den SVT Neumünster. Bleibt zu hoffen, dass auch dort auf Yannik Marschner gesetzt werden kann. Der Innenverteidiger ging angeschlagen aus der Partie. //

SG Neustrand – SV Eichede U23 1:7 (1:2)

 SV Eichede U23: Kersbaum – Mildner, Marschner, J. Hansen, Gatermann (54. Habibi) – Bannach, Bremser (71. Leu) – Plate (77. Luma), Janelt, Peters – Kathmann

 Tore: 0:1 Peters (17.), 1:1 Bolbrinker (26.), 1:2 Kathmann (30.), 1:3 Kathmann (52.), 1:4 Kathmann (62.), 5:1 Kathmann (68.), 6:1 Plate (76.), 7:1 Janelt (80.)

Zuschauer: 100

 


Neuste Beiträge

 

 

Diese Webseite verwendet Cookies, die notwendig sind, um Ihnen unsere Webseite zur Verfügung zu stellen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Weitere Informationen Ok