„Waren noch nie so gut aufgestellt“


Gustke.Sassen.Gehrken.2020Am Freitagabend hat die alljährliche Mitgliederversammlung stattgefunden. Dabei wurde das Jahr 2019 umfangreich resümiert. Alle Vorstandsmitglieder wurden einstimmig in ihren Ämtern bestätigt, für verdiente Mitglieder des SVE wurden Auszeichnungen vergeben.

Am Freitag, den 31. Januar, hat die Mitgliederversammlung des SV Eichede mit 91 Mitgliedern und fünf Gästen im Gemeinschaftshaus der Gemeinde Steinburg in Eichede stattgefunden. Umfassend wurden die Tätigkeiten und sportlichen Leistungen des Jahres 2019 vorgestellt. Der SV Eichede hat weiterhin die sportliche Zielsetzung, auf der Basis der Teilnahme am Spielbetrieb mit allen Teams des oberen Jugendbereiches und im Herrenbereich in den höchsten Spielklassen Schleswig-Holsteins um den Aufstieg in die Regionalliga mitzuspielen. Auch auf die weiterhin mit sehr viel Leben gefüllte Zusammenarbeit im Nachwuchsbereich mit Kooperationspartner HSV und die leidenschaftliche Arbeit mit der Handicap-Mannschaft des SV Eichede blickte man gern zurück. 

Viele Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften

 Ehrungen erhielten Filiz Sassen und Björn Gustke als Schiedsrichter/in des Jahres 2019. Für eine 25-jährige Mitgliedschaft erhielten Gabriela Jarstorf, Ole Jarstorf, Finn Jarstorf, Jan Jarstorf und Volker Laß Urkunden und eine Ehrennadel. Auf 40 Jahre Mitgliedschaft blicken Herbert Henk, Dirk Möller und Karsten Wriedt zurück. Fünf Jahrzehnte lang Mitglied des SV Eichede sind die Eichedeer Hans Heinrich Meiners und Hans Riesel. Für sogar sechs Jahrzehnte Mitgliedschaft beim SV Eichede ist der in Eichede aufgewachsene und langjährige Ligaspieler Hans Jürgen Bröcker geehrt worden.

Rüdiger Wagener zum Ehrenmitglied ernannt

Wagener.Gehrken.JHV.2020Den meisten Applaus der Versammlung erhielt der 67-jährige Rüdiger Wagener nach seiner Ernennung zum Ehrenmitglied des SV Eichede. Mehr als 50 Jahre ist der Eichedeer, ein Sohn des Ehrenvorsitzenden Ernst Wagener nach dem das Eichedeer Stadion benannt ist, ununterbrochen für den SV Eichede aktiv: als Jugendspieler, als Torjäger in der Ligamannschaft, als Jugend- und Ligatrainer und außerdem auch mehr als zehn Jahre als Vorstandsmitglied beim SV Eichede.

Vorstandsmitglieder einstimmig wiedergewählt

 Aktuell, und das auch schon seit einigen Jahren, ist er Verantwortlicher für die Sportflächen der Gemeinde Steinburg in Eichede. Einstimmig wurden bei den Wahlen wieder gewählt die Vorstands-Beisitzer Jascha Reuter für den Bereich Pressearbeit, Heino Keiper als Fußballobmann Senioren, Jugendwart Christian Koch, Kassenwartin Birgit Schumacher und der erste Vorsitzende Olaf Gehrken. „In den von mir zu überblickenden vergangenen drei Jahrzehnten, aber wohl auch in den vorangegangenen 42 Jahren seines Bestehens war der SV Eichede noch nie so gut aufgestellt wie heute“, erklärte Olaf Gehrken, der nach seiner Wiederwahl in das 19. Jahr als Vorsitzender des SV Eichede geht uns seit drei Jahrzehnten für den Verein ehrenamtlich tätig ist. Sein Dank galt insbesondere den beiden Männern im Hintergrund des Vereins Oliver Bruss und Manfred Klitzke, die Garant für die positive Entwicklung des Vereins in den vergangenen zwanzig Jahren sind und mit denen alle strategischen und die wichtigsten operativen Entscheidungen abgestimmt werden.

„Werden unsere Arbeit weiterhin nach unserem Leitsatz ausrichten“

Gehrken führte dazu weiter aus, dass mit den beiden beim SV Eichede groß gewordenen und in der Gemeinde Steinburg jeweils mit ihren Familien lebenden Sportlichen Leitern Hans Tretau (G- bis D-Jugend) und Malte Buchholz (C- bis A-Jugend und Herrenbereich) wichtige Führungspositionen geschaffen und optimal besetzt wurden. Mehr als 20 lizenzierte Trainer und mehr als 50 weitere Personen als ehrenamtlich Tätige sind größten Teils im Nachwuchsbereich für die Arbeit mit den 258 jugendlichen Mitglieder (Gesamt-Mitgliederanzahl: 570) verantwortlich. Mit Benjamin Loose als Leiter Torwarttraining (E-Jugend bis Herrenbereich) und Jan Schröder als Sportmedizinischer Leiter wurden zu Beginn der laufenden Saison erstmalig zwei wichtige Arbeitsfelder für den Gesamtverein mit zwei anerkannten Experten besetzt. „Gemeinsam mit diesen Verantwortlichen und den Vorstandsmitglieder um Jugendwart Christian Koch und Fußballobmann Heino Keiper werden wir in den kommenden Jahren weiterhin unsere Arbeit nach unserem Leitsatz:  „Keimzelle des SV Eichede ist der eigene Nachwuchsbereich“ ausrichten.“ //


Neuste Beiträge

 

 

Diese Webseite verwendet Cookies, die notwendig sind, um Ihnen unsere Webseite zur Verfügung zu stellen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.