Marcello Meyer ist spielberechtigt


Meyer.spielberechtigt.2020Die Verantwortlichen des SV Eichede und des 1. FC Phönix Lübeck haben Einigung über den Wechsel von Marcello Meyer erzielt. Der 29 Jahre alte Mittelfeldspieler ist damit für den SVE einsatzberechtigt. Meyers Vertrag mit Phönix Lübeck wurde aufgelöst.

Bereits im März dieses Jahres hatte Marcello Meyer gegenüber den Vereinsvertretern von Phönix Lübeck deutlich gemacht, den Verein vorzeitig verlassen zu wollen. Im Zuge weiterer Gespräche war es in den vergangenen Wochen zu einigen Komplikationen gekommen.

Meyer: „Wünsche Phönix Lübeck alles Gute“

„Ich entschuldige mich bei Phönix Lübeck für meine über das Ziel hinaus gehenden Äußerungen. Ich hatte mit dem Trainer-Duo und Team eine schöne Zeit bei Strand 08 und Phönix Lübeck, diese werde ich immer positiv in Erinnerung behalten. Ich wünsche dem Verein alles Gute für die Saison 2020/21 und bedanke mich, dass ich bereits jetzt aus dem bestehenden Vertrag ausscheiden durfte", sagte Marcello Meyer.

Freigabe-Gespräche seit Ende August intensiviert

Phönix Lübecks sportlicher Leiter Frank Salomon und Olaf Gehrken, Vorsitzender des SV Eichede, hatten seit Ende August die Freigabe-Gespräche intensiviert. „Grundlage, einen Spieler trotz dessen Fehlverhaltens aus einem bestehenden Vertrag aussteigen zu lassen, war einzig und allein das nunmehr seit eineinhalb Jahrzehnten bestehende gute Verhältnis zum SV Eichede und seinem Vorsitzenden Olaf Gehrken. Mir war es wichtig, dieses Thema zum Saisonstart beider Teams final zu bearbeiten, das ist nun in vertrauensvoller Kooperation der beiden Clubs pragmatisch gelungen", sagte Frank Salomon.

Meyer nach neun Jahren wieder für den SVE am Ball

Mit der Vertragsauflösung ist der Weg für Marcello Meyer nun nach den Stationen VfB Lübeck, Weiche Flensburg, NTSV Strand 08 und Phönix Lübeck frei, zum SV Eichede zurückzukehren, für den er bereits in der Saison 2011/12 aktiv war. Meyer kam in seiner bisherigen Laufbahn auf 241 Einsätze in der Regionalliga Nord und der Oberliga Schleswig-Holstein und erzielte dabei 60 Tore.

Gehrken: „Eine gute Lösung für alle Beteiligten erarbeitet“

„Von Beginn unserer Gespräche mit Frank Salomon im Frühjahr dieses Jahres hatte ich Verständnis für die Ausrichtung, dass bestehende Verträge nur im Ausnahmefall aufzulösen sind. Wir haben nun für und mit allen Beteiligten eine gute Lösung gemeinsam erarbeitet. Ich wünsche Frank mit seinem Team viel Erfolg in der Regionalliga Nord und freue mich, dass wir mit der Spielberechtigung für Marcello mit unserem kompletten Kader ambitioniert in die Saison starten können,“ sagte der SVE-Vorsitzende Olaf Gehrken. //


Neuste Beiträge

 

 

Diese Webseite verwendet Cookies, die notwendig sind, um Ihnen unsere Webseite zur Verfügung zu stellen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.