Großteil des Liga-Kaders in Quarantäne


Quaränte.SV.Eichede.2020 copyNachdem eine Person aus dem Team am vergangenen Freitag positiv auf das Coronavirus getestet wurde, ist für einen Großteil des Liga-Kaders eine 14-tägige Quarantäne angeordnet worden. Das kommende Spiel gegen Preußen Reinfeld entfällt damit.

Nachdem ein Spieler des Eichedeer Ligakaders am vergangenen Freitag positiv auf das Corona-Virus getestet wurde, hatten Vereinsvertreter des SV Eichede heute erstmals Kontakt zu den Mitarbeitenden des Gesundheitsamtes Stormarn. Das Gesundheitsamt signalisierte dem SV Eichede vorab, dass für Spieler des Ligakaders sowie der U19, die in der letzten Woche engen Kontakt zu dem betroffenen Spieler hatten, eine 14-tägige Quarantäne angeordnet wird.

Keine Auswirkungen für die weiteren Mannschaften

Insofern wird die Partie der Oberligamannschaft am kommenden Wochenende ausfallen müssen. Bezüglich der Austragung der Partie der ersten Herrenmannschaft am 25. Oktober 2020 gegen Eutin 08 wird es spätestens in der kommenden Woche finale Gespräche geben. Auf den Trainings- und Spielbetrieb der weiteren Mannschaften des SV Eichede wird der aktuelle Corona-Fall keine Auswirkungen haben. Die vorgesehenen Termine sollen wie bisher geplant umgesetzt werden. Dem betroffenen Spieler geht es unterdessen gut. Er hat keine großen Beschwerden. Bei keiner weiteren Person aus dem Umfeld unseres Ligakaders sind Symptome aufgetreten. //


Neuste Beiträge

 

 

Diese Webseite verwendet Cookies, die notwendig sind, um Ihnen unsere Webseite zur Verfügung zu stellen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.