Alexander Hintz und Miguel Albrecht rücken in den Liga-Kader auf


Hintz.Albrecht.SV.Eichede.2021 3 copy

Alexander Hintz und Miguel Albrecht werden zur kommenden Saison in den Liga-Kader aufrücken. Der 24-jährige Innenverteidiger und der 21-jährige Mittelstürmer waren beide im Sommer 2020 zum SV Eichede gewechselt und konnten in der U23 auf Anhieb überzeugen.

Mit Alexander Hintz und Miguel Albrecht werden zwei Akteure aus der U23 in der kommenden Saison dem Kader der Liga-Mannschaft angehören. Beide Spieler waren im Sommer 2020 nach Eichede gewechselt und konnten von Beginn an überzeugen.

Hintz war Wunschspieler von U23-Trainer Paul Kujawski

Alexander Hintz erlernte das Fußballspielen beim Rahlstedter SC. Dort wurde er mit der U19 Hamburger Oberliga-Meister, ehe er ab 2015 für die Liga-Mannschaft in der Landesliga Hansa spielte. Nach insgesamt 19 Jahren beim RSC wechselte der 1,90 m große Innenverteidiger 2020 zur U23 des SV Eichede, wo er vor allem als Wunschspieler von Trainer Paul Kujawski galt. In der aktuellen Spielzeit stand Hintz in drei Partien auf dem Feld und hatte maßgeblichen Anteil daran, dass die U23 vor dem Saisonabbruch auf Tabellenplatz eins der Landesliga Holstein stand. 

Hintz: „Teil der Liga-Mannschaft zu sein, war mein absolutes Ziel“

Ich habe mich in Eichede vom ersten Tag an wohlgefühlt und bin überzeugt, dass wir mit der U23 eine sehr gute Saison gespielt hätten“, sagte Hintz und führte aus: „Als ich hierher gewechselt bin, war es mein absolutes Ziel, Teil der Liga-Mannschaft zu werden. Dass ich das nun geschafft habe, ist eine tolle Anerkennung und macht mich sehr glücklich.“

Albrecht traf schon für die Liga-Mannschaft

Auch Miguel Albrecht war zur Saison 2020/21 nach Eichede gewechselt. Der 21-jährige flexibel einsetzbare Offensiv-Akteuer spielte in der Jugend für den Ratzeburger SV und macht seine ersten Schritte im Herrenbereich beim Verbandsligisten SSV Güster. In seiner Debütsaison gelangen ihm dort zehn Treffer in 28 Spielen. Sein erstes Spiel im SVE-Trikot bestritt er im August 2020 bereits für die Liga-Mannschaft, wo ihm gegen den MSV Pampow ein Doppelpack gelang. Für die U23 kam Albrecht verletzungsbedingt nur zu einem Pflichtspieleinsatz, bei dem er einen Treffer erzielte. 

Albrecht: „Werde alles geben, um meine Chance zu nutzen“

Natürlich hätte ich mir gewünscht, eine komplette Saison mit der U23 spielen zu können. Ich freue mich sehr darüber, ab kommender Saison zum Kader der Liga-Mannschaft zu gehören. Ich bin sehr dankbar für das große Vertrauen und werde alles geben, um meine Chance zu nutzen“, sagte Albrecht.

Buchholz: „Der Weg über die eigene U23 in den Eichedeer Ligakader hat gute Tradition“ 

Viele aktuelle Ligaspieler, wie zum Beispiel auch Mats Facklam haben über unsere U23 den Sprung in unsere erste Herrenmannschaft erfolgreich absolviert. Wir verfügen in diesem Team aktuell über einige weitere hoch veranlagte Spieler, deren Entwicklung wir intensiv im Blick haben. Bereits nach wenigen Wochen dieser Spielzeit hat U23-Coach Paul Kujawski unserem Ligatrainer Denny Skwierczynski Alexander und Miguel für den Ligakader 2021/22 empfohlen. Ein schöner Beleg für die gute Zusammenarbeit unserer Verantwortlichen. Alexander Hintz ist ein robuster Verteidiger, der über eine gute Spieleröffnung verfügt und auch auf der Außenposition eingesetzt werden kann. Miguel Albrecht ist ein flexibel einsetzbarer Offensiv-Spieler, der vor allem durch seine Athletik und seine Schnelligkeit überzeugen kann. Wir freuen uns, dass wir unser Liga-Team mit zwei Spielern dieser Güteklasse aus dem eigenen Reihen verstärken können“, sagte der Sportliche Leiter Malte Buchholz. //

 


Neuste Beiträge

 

 

Diese Webseite verwendet Cookies, die notwendig sind, um Ihnen unsere Webseite zur Verfügung zu stellen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.