U19 gewinnt Testspiel gegen U17 von Holstein Kiel


Gelzer.SV.Eichede.u19.gegen.Holstein.Kiel.U17.2021 copy copyAuch das zweite Testspiel der Saisonvorbereitung hat unsere A-Jugend für sich entscheiden können. In Kronsforde gewann das neuformierte Team dank der Treffer von Timon Henk und Joel Damisi mit 2:0 gegen die U17-Bundesliga-Mannschaft von Holstein Kiel. 

Nachdem sich unsere A-Jugend mit einem 4:1-Sieg gegen den TSV Kronshagen aus der siebenmonatigen Fußball-Pause zurückgemeldet hatte, wartete am Mittwochabend bereits der nächste Test auf das Team. Auf dem Kunstrasenplatz in Kronsforde empfingen unsere Jungs die U17 von Holstein Kiel.

Bethien rettet, Henk trifft

In den Anfangsminuten gingen beide Mannschaften intensiv zu Werke, wobei der U17-Bundesligist etwas feldüberlegen war. Entsprechend gehörte auch die erste Torchance den Gästen aus der Landeshauptstadt. Nach einer Flanke von rechtsaußen konnte Torwart Nico Bethien den Ball aus kürzester Entfernung aber abwehren. Im Gegenzug schlug Eichede konsequent zu. Nach Ablage von Leon Nagorny schob Timon Henk die Kugel aus spitzem Winkel durch die Beine des Torhüters ins Netz (14'). In der Folge konnten unsere Rot-Weißen die Führung ausbauen – vermeintlich, denn der Treffer von Marcel Kmiec wurde aberkannt. Stattdessen kam Holstein nochmal gefährlich vor das Tor, doch Bethien parierte abermals. Mit einer 1:0-Führung ging es in die Kabinen.

Damisi erhöht kurz vor Schluss

In Hälfte zwei gewann Eichede zusehends an Sicherheit, Chancen gab es aber nur selten zu sehen. 20 Minuten dauerte es, bis das Kieler Tor durch eine Doppelchance von Justin Krüger wieder in Bedrängnis kam. Erst verfehlte der Mittelfeldspieler per Dropkick den KSV-Kasten, dann prüfte er den gegnerischen Schlussmann mit einem Schuss von der Strafraumgrenze. Dennoch konnte sich Eichede kurz vor Schluss noch einmal belohnen. Nach Vorlage von Kmiec war es Joel Damisi, der aus zehn Metern ins rechte Eck vollendete (78'). 

Runge: „Ein sicherlich verdienter Sieg“

„Das war ein vernünftiger Auftritt von der Mannschaft. Die Spieler müssen sich erst kennenlernen, viele Sachen sind vor allem nach der langen Pause noch ungewohnt. In der ersten Hälfte haben wir etwas zu viel zugelassen, dafür haben wir vorne unsere Chancen genutzt. Am Ende war es sicherlich ein verdienter Sieg“, sagte Trainer Thomas Runge. Am Samstag steht nun der Test beim FC Mecklenburg-Schwerin an, ehe es in eine zweiwöchige Trainingspause geht. //


SV Eichede U19 – Holstein Kiel U17 2:0 (0:0)

SV Eichede U19: Bethien (46' Krause) – Grimmling, Vollrath, Katzer, Kmiec – Krüger, Schwiemann (41' Landahl) – Henk (41' Westphal), Gelzer (46' Behrens), Bartsch (41' Damisi) – Nagorny (41' Gacanovic)

Tore: 1:0 Henk (14'), 2:0 Damisi (78')


Neuste Beiträge

 

 

Diese Webseite verwendet Cookies, die notwendig sind, um Ihnen unsere Webseite zur Verfügung zu stellen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.