Trainerteam der U23: Marco Aßmann und Niklas Ermel unterstützen Sebastian Fojcik


Aßmann.Ermel.SV.Eichede.U23.2022 2 Kopie copy copyMarco Aßmann (li.) und Niklas Ermel bringen mehrjährige Trainer-Erfahrung mit nach Eichede.

Der SV Eichede hat das Trainerteam für seine U23 komplettiert. Cheftrainer Sebastian Fojcik wird zur kommenden Saison von Marco Aßmann, zuletzt beim SV Türkspor Oldesloe, und Niklas Ermel, aktuell Trainer der U19 des TSV Bargteheide, assistiert.

Die letzten Personalentscheidungen im Funktionsteam der Eichedeer U23, die aktuell Tabellenführer in der Landesliga Holstein ist, sind getroffen worden. Marco Aßmann und Niklas Ermel werden den künftigen Cheftrainer Sebastian Fojcik in der Saison 2022/23 assistieren. 

Marco Aßmann bereits Co-Trainer beim SV Türkspor Oldesloe

Aßmann spielte in seiner aktiven Laufbahn beim SSV Pölitz. Als Co-Trainer von Sebastian Fojcik feierte er mit dem SV Türkspor Oldesloe die Rückkehr in die Kreisliga. In Bad Oldesloe bildeten sie für insgesamt drei Jahre ein erfolgreiches Trainerteam. „Nach fast zweijähriger Pause war für mich klar, dass ich wieder im Fußball mitwirken möchte. Ich habe mich deshalb sehr über die Anfrage gefreut. In Eichede sehe ich bestmögliche Voraussetzungen, um mich fachlich weiterzuentwickeln. Ich bin sehr gespannt auf die Aufgabe mit dem Trainerteam und die Zusammenarbeit mit den vielen talentierten Spielern“, blickt der 34-Jährige mit Vorfreude auf die kommende Spielzeit.

Niklas Ermel erfolgreicher Jugendtrainer in Bargteheide

Niklas Ermel war bisher erfolgreich als Jugendtrainer beim TSV Bargteheide tätig. Der 24-Jährige begleitete den 2003er-Jahrgang von der U14 bis zur U19 und stieg nach der Meisterschaft in der B-Junioren-Landesliga in die Oberliga auf. Seit zwei Jahren ist er als U19-Cheftrainer für das gute Abschneiden des TSV Bargteheide in der Oberliga verantwortlich. „Nach sechs Jahren im Jugendbereich ist die Tätigkeit beim SV Eichede eine optimale Möglichkeit für meine Aus- und Weiterbildung. In der U23 kann ich Erfahrungen im Herrenbereich sammeln und weiter junge Spieler in ihrer Entwicklung begleiten und fördern", erklärte der C-Lizenz-Inhaber.

Gehrken: „Werden mit der U23 weiterhin hohe Ziele anvisieren"

„Die U23 ist für unseren Verein von großer Bedeutung. Wir freuen uns, dass wir mit dem Trainer-Trio Sebastian Fojcik, Niklas Ermel und Marco Aßmann sowie den drei weiter tätigen Team-Verantwortlichen Frank Tuchlinski, Günter Plate und Michael Rehberg kontinuierlich auf ein fachlich und engagiertes U23-Funktionsteam für die kommende Saison zählen dürfen. In Verbindundung mit einem gut besetzten Kader werden wir in der kommenden Saison weiterhin hohe Ziele anvisieren", blickt der Vorsitzende Olaf Gehrken optimistisch in die Zukunft.


Neuste Beiträge