SV Eichede verpflichtet Marc Lindenberg


Lindenberg.SV.Eichede.2021 copyMit Marc Lindenberg hat der SV Eichede seinen zweiten Neuzugang für die kommende Spielzeit verpflichtet. Der 25-jährige Innenverteidiger spielte zuletzt beim Regionalligisten 1. FC Phönix Lübeck. Beim SV Eichede unterschrieb er einen Zwei-Jahres-Vertrag.

Die Liga-Mannschaft des SV Eichede wird künftig durch Marc Lindenberg verstärkt. Der 25-jährige Innenverteidiger wechselt vom 1. FC Phönix Lübeck ins Dorf. Beim SV Eichede unterschrieb er einen Vertrag bis zum 30.06.2023.

Über acht Jahre im Nachwuchs des Hamburger SV

Der gebürtige Lübecker war im Alter von elf Jahren in den Nachwuchs des Hamburger SV gewechselt. Dort durchlief er bis zur U21 alle Jugend-Mannschaften, ehe er sich 2016 dem VfB Lübeck anschloss. Ab dem Folgejahr spielte für den NTSV Strand 08, wo er an zwei Oberliga-Meisterschaften mitwirkte. Ab 2019 spielte Lindenberg für den 1. FC Phönix Lübeck. Insgesamt kommt der 25-Jährige auf 65 Oberliga- und 26 Regionalliga-Einsätze.

Lindenberg: „Verein verfolgt einen klaren Plan“

„Ich bin froh, dass der Wechsel zum SV Eichede geklappt hat. Es ist ein gut strukturierter Verein mit einem professionellen Umfeld. Hier wird ein klarer Plan mit einer ambitionierten Mannschaft verfolgt. Ich kann es kaum erwarten, das Team kennenzulernen und mich hier einzubringen“, sagte Lindenberg über seinen Wechsel zum SV Eichede.

Buchholz: „Wird definitv eine Verstärkung für uns sein“

„Wir freuen uns sehr, dass wir Marc Lindenberg vom SV Eichede überzeugen konnten. Trotz seines jungen Alters hat er bereits reichlich Erfahrung im hochklassigen Amateurfußball sammeln können. Er wird definitiv eine Verstärkung für uns sein und insbesondere im Mannschaftsgefüge eine wichtige Rolle einnhehmen“, kommentierte der Sportliche Leiter Malte Buchholz. //


Neuste Beiträge

 

 

Diese Webseite verwendet Cookies, die notwendig sind, um Ihnen unsere Webseite zur Verfügung zu stellen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.