Handicap-Mannschaft trainiert mit HSV-U17


SV Eichede Handicap-Team beim HSV

Ein großes Erlebnis! Unsere Handicap-Mannschaft durfte gestern Abend unter der Leitung ihres Chef-Coaches und ehemaligen HSV-Nachwuchstrainers Lars Konietzko in der Alexander-Otto-Akademie vorbeischauen und eine gemeinsame Trainingseinheit mit der U17 des HSV bestreiten.

Nachdem zu Beginn vereinzelte Übungen auf dem Programm gestanden hatten, wurde anschließend mit vier Teams ein Turnier-Modus ausgespielt. Strahlende Gesichter bei unseren SVE-Akteuren, als man zusammen mit den Hamburger Nachwuchskickern auf dem Feld stehen durfte. Doch auch die Spieler des U17-Bundesligisten hatten sichtlich Spaß und zogen voll mit. Als Dank für die gute Gastfreundschaft überreichten unsere Spieler am Ende SVE-Handtücher an die Jungs vom HSV. Anschließend gab es noch ein Abendessen im Campus.

Ein gelungenes Event, wie auch HSV U17-Trainer Pit Reimers befand: „Wir wissen zu schätzen, dass wir unter diesen Bedingungen Fußballsport betreiben und Leistungssport ausüben können. Es ist toll, wenn man anderen dann eine Riesen-Freude bereiten kann. Es schreit danach, dass wir das wiederholen.“

Fotos: Michael Schwarz

SV Eichede Handicap-Team beim HSVSV Eichede Handicap-Team beim HSVSV Eichede Handicap-Team beim HSVSV Eichede Handicap-Team beim HSV


Neuste Beiträge

 

 

Diese Webseite verwendet Cookies, die notwendig sind, um Ihnen unsere Webseite zur Verfügung zu stellen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Weitere Informationen Ok