Handicap-Mannschaft trainiert mit HSV-U17


SV Eichede Handicap-Team beim HSV

Ein großes Erlebnis! Unsere Handicap-Mannschaft durfte gestern Abend unter der Leitung ihres Chef-Coaches und ehemaligen HSV-Nachwuchstrainers Lars Konietzko in der Alexander-Otto-Akademie vorbeischauen und eine gemeinsame Trainingseinheit mit der U17 des HSV bestreiten.

SV Eichede Handicap-Team beim HSVNachdem zu Beginn vereinzelte Übungen auf dem Programm gestanden hatten, wurde anschließend mit vier Teams ein Turnier-Modus ausgespielt. Strahlende Gesichter bei unseren SVE-Akteuren, als man zusammen mit den Hamburger Nachwuchskickern auf dem Feld stehen durfte. Doch auch die Spieler des U17-Bundesligisten hatten sichtlich Spaß und zogen voll mit. Als Dank für die gute Gastfreundschaft überreichten unsere Spieler am Ende SVE-Handtücher an die Jungs vom HSV. Anschließend gab es noch ein Abendessen im Campus.

Ein gelungenes Event, wie auch HSV U17-Trainer Pit Reimers befand: „Wir wissen zu schätzen, dass wir unter diesen Bedingungen Fußballsport betreiben und Leistungssport ausüben können. Es ist toll, wenn man anderen dann eine Riesen-Freude bereiten kann. Es schreit danach, dass wir das wiederholen.“

Fotos: Michael Schwarz

  


Unsere Bildergalerie zum Besuch des Handicap-Teams auf dem HSV Campus

 


Neuste Beiträge

 

 

Diese Webseite verwendet Cookies, die notwendig sind, um Ihnen unsere Webseite zur Verfügung zu stellen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Weitere Informationen Ok